Vitamin B komplex

Vitamin B spielt insbesondere für den Stoffwechsel und die Blutbildung eine wichtige Rolle. Insgesamt gibt es acht verschiedene B Vitamine.

    Vitamin B1 (auch bekannt als Thiamin)
    Vitamin B2 (Riboflavin)
    Vitamin B3 (Niacin)
    Vitamin B5 (Pantothensäure)
    Vitamin B6 (Pyridoxin)
    Vitamin B7 (Biotin)
    Vitamin B9 (Folsäure bzw. Folat)
    Vitamin B12 (Cobalamin)

Warum sind die B-Vitamine nicht durchnummeriert?

Immer wieder wurden  Substanzen als B Vitamine bezeichnet, die letztendlich doch keine Vitamine waren. Deshalb reicht die Gruppe der B Vitamine von Vitamin B1 bis zu Vitamin B12.

Die Gemeinsamkeit der B Vitamine ist, dass es sich um wasserlösliche Vitamine handelt. Diese können  nicht vom Körper selbst hergestellt werden, sie müssen über die Nahrung aufgenommen werden. Der menschliche Körper kann solche wasserlöslichen Vitamine ausser das Vitamin B12 nicht speichern.


Script-Container SEO-Text-Mobile (wird nicht angezeigt)