• Lieferung in 1–2 Werktagen │ Gratis Versand ab 24 €
  • Kostenfreie Beratung: 0800 - 724 08 95
  • Treue-Taler für Ihre Rezepte

Tumarol Kinderbalsam N 30 g

Best.-Nr. 03994917_DBA

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

AVP2: 5,90 €

nur 4,44 €

Sie sparen: 1,46 €- 24 %
(14,80 € / 100 g)
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (bei Bestellwert unter 24 €)
Verfügbarkeit: Lade-Animation
  • Einheit: 30 g
  • PZN: 03994917

Produktbeschreibung

Tumarol Kinderbalsam N

Wirkstoffe: Eucalyptusöl, Kiefernadelöl.
Zusammensetzung: 100 g Salbe enthalten: 5,0 g Eucalyptusöl, 5,0 g Kiefernnadelöl. Sonstiger Bestandteil: Weißes Vaselin.

Anwendungsgebiete: Tumarol Kinderbalsam N ist ein pflanzliches Arzneimittel bei katarrhalischen Erkrankungen der Atemwege zur Anwendung auf der Haut. Tumarol Kinderbalsam N wird äußerlich angewendet zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim.

Gegenanzeigen: Tumarol Kinderbalsam N darf nicht angewendet werden: - bei bekannter Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe Eucalyptusöl oder Kiefernnadelöl, Cineol, den Hauptbestandteil von Eucalyptusöl, oder einen der sonstigen Bestandteile von Tumarol Kinderbalsam N, - bei Säuglingen und Kleinkindern bis zu 2 Jahren, - bei Asthma bronchiale, - bei Keuchhusten, - bei Pseudokrupp, - in der Stillzeit, - auf geschädigter Haut, z. B. bei Verbrennungen. Besondere Vorsicht ist erforderlich: Bei Beschwerden, die länger als eine Woche anhalten oder beim Auftreten von Atemnot, Fieber, wie auch bei eitrigem oder blutigem Auswurf. Ein Arzt sollte dann umgehend aufgesucht werden. Der Kontakt von Tumarol Kinderbalsam N mit den Augen ist zu vermeiden, Tumarol Kinderbalsam N sollte nicht im Bereich von Schleimhäuten angewendet werden. Nach der Anwendung von Tumarol Kinderbalsam N sind die Hände gründlich zu reinigen. Es ist darauf zu achten, dass Kinder mit ihren Händen nicht mit den eingeriebenen Hautpartien in Kontakt gelangen können.

Schwangerschaft und Stillzeit: Zur Anwendung von Tumarol Kinderbalsam N während der Schwangerschaft liegen keine ausreichenden Untersuchungen vor. Deshalb sollte dieses Arzneimittel in dieser Zeit nicht angewendet werden. Tumarol Kinderbalsam N darf während der Stillzeit nicht angewandt werden.

Nebenwirkungen: Selten Kontaktekzeme, allergische Reaktionen, Hustenreiz. An Haut und Schleimhäuten können verstärkte Reizerscheinungen auftreten. Eine Verkrampfung der Atemmuskulatur (Bronchospasmen) kann verstärkt werden. In seltenen Fällen führt die Einatmung konzentrierter Dämpfe ätherischer Öle bei Säuglingen und Kleinkindern zum Atemstillstand, vermutlich infolge von Krämpfen der Stimmritze. Insbesondere bei Säuglingen und Kleinkindern sind sehr selten Überempfindlichkeitsreaktionen mit Herzrasen (Tachykardie) Herabsetzen des Atemantriebs (Atemdepression) und Krampfneigung bekannt geworden. Hinweis: Bei nicht bestimmungsgemäßem Gebrauch (Verschlucken) können Übelkeit, Erbrechen und Durchfall auftreten. Wenn Sie Nebenwirkungen beobachten, die nicht in dieser Gebrauchsinformation aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

Dosierung:
Erwachsene und Kinder ab 2 Jahren:

Falls nicht anders verordnet zweimal täglich, vor allem abends Brust oder Rücken einreiben und mit einem weichen Tuch bedecken.
bei Kindern von 2-6 Jahren: 0,5 g Salbe (entsprechen ca. 3 cm Salbenstrang)
bei Kindern von 6-12 Jahren: 1 g Salbe (entsprechen ca. 6 cm Salbenstrang)
bei Erwachsenen und
Heranwachsenden ab 12 Jahren: 2 g Salbe (entsprechen ca. 12 cm Salbenstrang).

Eine Salbenmasse von 1 g (entspricht ca. 6 cm Salbenstrang) enthält 0,05 g Eucalyptusöl und 0,05 g Kiefernnadelöl.

Zusatzinformation

PZN 03994917
Größe 30 g
Darreichung Salbe
Grundpreis 14,80 € / 100 g