loading...

Wir sind weiter für Sie da! Bestellen Sie jetzt bequem zu Ihnen nach Hause.

Imupret N Dragees 100 St

Best.-Nr. 05501617_DBA
%
Preis nur ONLINE!

AVP2: 23,75 €

nur 17,67 €

Sie sparen: 6,08 €- 26 %
(0,18 € / St)
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (bei Bestellwert unter 24 €)
Verfügbarkeit: Lade-Animation
  • Einheit: 100 St
  • PZN: 05501617

Packungsgrößen :

Produktbeschreibung

Mit sieben heimischen Heilpflanzen
Das pflanzliche Arzneimittel Imupret®  N wirkt mit der Kraft aus  7 heimischen Heilpflanzen in jeder Phase der Erkältung. Kamille, Eibisch, Schachtelhalm, Löwenzahn, Walnuss, Schafgarbe und Eiche unterstützen den Körper bei der Abwehr von Erkältungs- erregern und bekämpfen diese direkt.
Durch die frühzeitige Anwendung von Imupret® N können Sie dem Erkältungsausbruch somit aktiv entgegenwirken. In der Akutphase trägt Imupret® N zur Milderung des Erkältungsverlaufs bei.

Gibt Erkältungserregern Gegenwind
Mit der kalten Jahreszeit kehrt auch die Zeit der Erkältungen zurück. Halsschmerzen, Husten und Schnupfen kündigen sich verstohlen mit den ersten spürbaren Anzeichen an. Das körpereigene Abwehrsystem hat es aber schon vor Ihnen be- merkt und mit seiner Arbeit begonnen. Als Folge dessen laufen im Körper zahlreiche Prozesse ab, die alle nur ein Ziel haben: Ihren Körper wieder gesund zu machen.
Die Abwehr gegen Erkältungen kann schon bei den ersten Anzeichen unterstützt werden. Die Wirk- stoffkombination von  Imupret®  N  hilft  bereits  in der ersten Phase einer Erkältung den Körper wieder auf Kurs zu bringen.

Erkältet? Imupret® N

  • wirkt in jeder Phase der Erkältung
  • unterstützt den Körper bei der Abwehr von Erkältungserregern
  • mildert den Erkältungsverlauf


ANFANGSPHASE
Spüren Sie ein erstes Kratzen im Hals? Vielleicht stellen Sie schon Schluckbeschwerden oder beginnende Hals- schmerzen fest. Imupret® N Dragees enthalten die Kraft heimischer Heilpflanzen, die Ihren Körper beim Kampf gegen die beginnende Erkältung unterstützen. Der Infekt kann deutlich milder verlaufen oder gar nicht erst voll ausbrechen.
 
AKUTPHASE
Ist die Erkältung mit ihren typischen Symptomen bereits voll ausgebrochen? Auch dann unterstützen Imupret N Dragees die körpereigene Abwehr gegen Erkältungen und bekämpfen die Übeltäter direkt. So helfen sie, die Erkältung so schnell wie möglich loszuwerden.
 
ERGÄNZUNG ZU KOMPLEXMITTELN
Sie brauchen ein starkes Komplexmittel, um einsatzfä- hig zu bleiben, wollen die Erkrankung aber nachhaltig in den Griff bekommen? Hier leisten Imupret® N Dragees wertvolle Hilfe, indem die Wirkung von Komplexmitteln, die in erster Linie auf die Linderung der Symptomatik abzielen, sinnvoll ergänzt werden.
 
HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN
Was sind Imupret® N Dragees und wofür werden sie angewendet?
Imupret® N Dragees wird traditionell verwendet bei ersten Anzeichen und während einer Erkältung, z. B. Kratzen im Hals, Halsschmerzen, Schluckbeschwerden, Hustenreiz.

Welche Wirkstoffe sind in Imupret® N Dragees enthalten?
Als Wirkstoffe enthalten Imupret® N Dragees Eibischwurzel, Eichenrinde, Kamillenblüten, Löwenzahnkraut, Schachtelhalmkraut, Schafgarbenkraut und Walnussblätter in gepulverter Form.

Wie sollte Imupret® N optimalerweise bei Atemwegsinfekten angewendet werden?
Mit der Anwendung von Imupret® N sollte möglichst frühzeitig bei den ersten Anzeichen einer Erkältung (z.B. Kribbeln in der Nase, Kratzen im Hals) begonnen werden. Wenn akute Beschwerden bestehen und vor allem beim Auftreten der ersten Anzeichen eines grippalen Infekts nehmen Sie 5-6 Einzeldosen pro Tag. Sind die akuten Beschwerden abgeklungen, können Sie die Einnahme auf 3 Einzeldosen pro Tag reduzieren.

Wie lange kann Imupret® N angewendet werden?
Entsprechend dem Anwendungsgebiet stellt eine zweiwöchige Anwendung von Imupret® N einen sinnvollen Therapiezeitraum dar. Bestehen die Beschwerden fort, empfehlen wir, einen Arzt aufzusuchen. Dieser kann dann über die weiteren therapeutischen Maßnahmen und damit gegebenenfalls auch über eine längerfristige Anwendung entscheiden.
Imupret® N kann bei erneuten Infekten, auch wenn diese mehrmals pro Jahr auftreten, wiederholt angewendet werden.

Wann dürfen Imupret® N Dragees nicht eingenommen werden?
Bei bekannter oder möglicher Allergie bzw. Unverträglichkeit gegenüber einem der Inhaltstoffe darf Imupret® N nicht eingenommen werden. Da keine systematischen Informationen zur Sicherheit der Anwendung bei Schwangeren und Stillenden, sowie für Kinder unter 2 Jahren vorliegen, gilt dies auch für jene Patientengruppen. Näheres entnehmen Sie bitte dem Beipackzettel.

Welche Nebenwirkungen sind möglich?
Obwohl Imupret®  N ein sehr gut verträgliches Medikament ist, sind wie bei jedem anderen Arzneimittel Nebenwirkungen nicht ausgeschlossen. Mehr dazu erfahren Sie  im Beipackzettel.

Imupret®  N Dragees Traditionell verwendet bei ersten Anzeichen und während einer Erkältung, z. B. Kratzen im Hals, Halsschmerzen, Schluckbeschwerden, Hustenreiz. Hinweis: Imupret®N ist ein traditionelles pflanzliches Arzneimittel, das ausschließlich aufgrund langjähriger Anwendung für das Anwendungsgebiet registriert ist. Imupret® N Tropfen enthalten 19% (V/V) Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. BIONORICA SE, 92308 Neumarkt Mitvertrieb: PLANTAMED Arzneimittel GmbH, 92308 Neumarkt Stand: 06|2016 Nur in der Apotheke erhältlich.

Zusatzinformation

PZN 05501617
Packung 100 St
Darreichung Tabletten, überzogen
Weitere Informationen Beipackzettel
Grundpreis 0,18 € / St