Häufige Fragen

Sie haben eine Frage zu Ihrem Einkauf, zur Bezahlung oder dem Versand? Auf dieser Seite finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen. Klicken Sie einfach auf die Frage, um die entsprechende Antwort zu sehen.

Bestellung

  • Online über unsere Internetseite: die-beraterapotheke.de
  • Telefonisch unter 0800 / 724 08 95 (kostenfrei)
  • Per E-Mail an service@die-beraterapotheke.de oder schriftlich an:
    db - die Beraterapotheke B.V.
    Groot Egtenrayseweg 70
    5928PA Venlo (Niederlande)
  • Mo. – Fr. von 8:00 – 18:00 Uhr und Sa. – So. von 9:00 – 14:00 Uhr

PZN bedeutet Pharmazentralnummer. Jedes in Deutschland zugelassene Arzneimittel hat eine eindeutige Nummer, die Pharmazentralnummer. Sie ist meist in der Nähe des Strichcodes auf der Arzneimittelpackung zu finden.

  • Die Beraterapotheke bietet Ihnen ein breites Spektrum an hochwertigen Produkten für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden. Von Medikamenten und Arzneimitteln über hochwertige Apotheken-Kosmetik bis zu einer großen Auswahl an Zubehörartikeln und Medizinprodukten finden Sie in unserer Online-Apotheke alles, was Sie brauchen, um fit, gesund und gut versorgt zu bleiben.
  • Bei der Bestellung von rezeptfreien Medikamenten können Sie bis zu 60 %1,2 sparen.
  • Sie können bequem online, per E-Mail, Telefon, Fax oder auf dem Postweg bestellen und zwischen mehreren sicheren Zahlungsarten wählen.
  • Sie erhalten Ihre Bestellung schnell und sicher direkt an die von Ihnen angegebene Lieferadresse.
  • Ab einem Bestellwert von 24,00 Euro sowie bei der Einreichung eines Rezeptes erfolgt der Versand völlig kostenlos.
  • Sie können die Beraterapotheke bequem von zu Hause aus erreichen und sich beraten lassen.

Nein, bei der Beraterapotheke können Sie auch ohne ein persönliches Kundenkonto, d. h. ohne Registrierung, bestellen.

Kundenkonto

Nein, die Beraterapotheke erhebt und speichert automatisch in ihren Server Log Files Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Diese Daten sind für die Beraterapotheke nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Ihre Zahlungsdaten werden im Bestellprozess verschlüsselt über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung und Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.

Bei Zahlarten wie Kauf auf Rechnung und/oder Ratenkauf findet eine Bonitätsprüfung statt. Bei dieser Prüfung müssen wir ihre Daten an eine oder mehrere der folgenden Adressen weiterleiten:

  • Creditreform Boniversum GmbH, Hellersbergstr. 11, 41460 Neuss
  • GD Gesundheitsdienst GmbH, Oldenburger Str. 17, 48429 Rheine

Name, Vorname, Rechnungs-/Lieferanschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer (Ihre Telefonnummer benötigen wir für eine eventuell notwendige pharmazeutische Beratung (§ 17 ApBetrO).)

Sie schließen einen Kaufvertrag mit der Beraterapotheke ab. Daher müssen wir sicherstellen, dass Sie volljährig und geschäftsfähig sind. Außerdem können wir Ihnen so über unseren Newsletter zum Geburtstag eine kleine Freude machen.

Rezept

Ihr Rezept muss auf jeden Fall im Original vorliegen. Rezeptpflichtige Arzneimittel dürfen nur gegen Vorlage des Original-Rezepts abgegeben werden. Daher ist die Übermittlung per Fax oder E-Mail leider nicht möglich. Bitte schicken Sie das Original-Rezept per Post. Laden Sie entweder hier unseren kostenlosen Freiumschlag herunter und drucken Sie ihn aus oder fordern Sie einen kostenlosen Freiumschlag an.

Um Ihre Rezepte schnell bearbeiten zu können, haben wir Ihnen ein deutsches Postfach eingerichtet. So erhalten wir Ihr Rezept ein bis zwei Werktage eher, als wenn Sie es in die Niederlande senden würden.

Ja, die Beraterapotheke versendet alle in Deutschland zugelassenen Arzneimittel die über den deutschen pharmazeutischen Großhandel verfügbar sind. Aus Gründen der Sicherheit dürfen bestimmte Produkte und Rezepte nicht versendet werden. Diese sind:

  • Flüssige Zubereitungen von Zytostatika
  • Radioaktive Arzneimittel
  • Betäubungsmittel im Sinne der Anlage III BtMG (verkehrs- und verschreibungsfähige Betäubungsmittel)
  • Arzneimittel mit sehr kurzer Haltbarkeit (abhängig von der Dauer des Transportes)
  • Orale Kontrazeptiva (Pille danach)
  • Rezeptpflichtige Tierarzneimittel
  • Entlassrezepte
  • T-Rezepte

Wir rechnen Ihre Rezepte direkt mit den gesetzlichen Krankenkassen ab.
Sie müssen sich um nichts kümmern.
Wenn Sie privat versichert sind, erhalten Sie eine Rechnung und Ihr Original-Privatrezept sowie eine Kopie unterschrieben und gestempelt zur Abrechnung mit Ihrer Krankenversicherung von uns zurück.

Wir rechnen Ihre Rezepte direkt mit den gesetzlichen Krankenkassen ab.
Sie müssen sich um nichts kümmern.
Wenn Sie privat versichert sind, erhalten Sie eine Rechnung und Ihr Original-Privatrezept sowie eine Kopie unterschrieben und gestempelt zur Abrechnung mit Ihrer Krankenversicherung von uns zurück.

Alle Apotheken sind verpflichtet, die gesetzliche Zuzahlung zu erheben.
Die Zuzahlung beträgt 10% pro Medikament, mindestens 5 €, höchstens aber 10 €.
Sie können sich von Ihrer Krankenkasse von der Zuzahlung befreien lassen, wenn Ihre persönliche Belastungsgrenze erreicht ist.
Das sind derzeit 2% vom Jahres-Brutto-Einkommen, bzw. 1% bei chronisch Kranken.

Wenn Sie von der Zuzahlung befreit sind, dann senden Sie uns eine Kopie Ihrer Zuzahlungsbefreiung.
So werden Ihnen keine Zuzahlungen in Rechnung gestellt.

Ja auch die Beraterapotheke muss die von Ihrer Krankenkasse geschlossenen Rabattverträge befolgen.
Die Rabattverträge der Krankenkassen mit den Herstellern dienen ja der Kostensenkung bei den Arzneimittelausgaben und müssen von den Apotheken befolgt werden.
Wenn Sie vermeiden wollen, dass Sie ein Austauschpräparat erhalten, dann müssen Sie Ihren Arzt bitten auf dem Rezept aut idem auszuschließen.

Aut-idem-Kreuz. „Aut idem" ist lateinisch und bedeutet: „oder das Gleiche".
Das heißt, dass der Apotheker ein verordnetes Arzneimittel gegen ein anderes, wirkstoffgleiches rabattiertes oder preisgünstiges Arzneimittel austauschen darf.

Versand

Rezeptbestellungen sind grundsätzlich versandkostenfrei. Unser Motto ist: Rezept dabei = versandkostenfrei.
Wenn Sie nur nicht-rezeptpflichtige Produkte bestellen, ist der Versand ab 24 € kostenfrei.
Ansonsten fallen Versandgebühren in Höhe von 3,90 € an.

Die Lieferzeit beträgt ca. 1 bis 3 Tage nach Bestelleingang, bzw. Rezepteingang (sofern bei dem Produkt nicht explizit eine andere Lieferzeit angegeben ist).

  • Das Produkt wurde aus dem Vertrieb genommen.
  • Eine bestimmte Charge wurde zurückgerufen.
  • Das Produkt ist nicht mehr lieferbar.

Wir versenden mit unserem Logistik-Partner DHL und gekühlte Ware mit unserem Partner DPD.

Ja, die Lieferung an eine Packstation ist auch möglich.
Nur kühlpflichtige Produkte können nicht an eine Packstation geliefert werden.

Der Paketbote informiert Sie über den fehlgeschlagenen Zustellversuch mittels eines Postkärtchens.
Sie können Ihre Sendung dann am nächsten Werktag in Ihrer zuständigen Postfiliale abholen. Die genaue Adresse steht auf dem Kärtchen.

Nein, derzeit versenden wir nur nach Deutschland.

Wir versenden Ihre kühlpflichtigen Arzneimittel in Styroporboxen mit Kühlelementen.
Die wiederverwendbaren Kühlelemente und Styroporboxen dürfen Sie sogar behalten.
Der Versand kostet Sie keine Extra-Gebühren.

Zahlungsmöglichkeiten

Wir bieten eine umfangreiche Auswahl an Zahlarten an:

  • Kreditkarte: Sie geben über eine gesicherte Verbindung Ihre Kreditkartendaten an und wir buchen den zu zahlenden Betrag von Ihrer Kreditkarte ab.
  • Lastschrift-Verfahren: Wir buchen den Betrag innerhalb von 14 Tagen von Ihrem Konto ab.
    Bitte beachten Sie: Für ein dauerhaftes Lastschrift-Verfahren ist Ihr schriftliches Einverständnis erforderlich, das sog. SEPA-Mandat.
    Es liegt Ihrem Päckchen bei. Bitte beachten Sie, dass das SEPA-Mandat dann erst für zukünftige Bestellungen gilt.
  • Paypal: Sie bezahlen mit Ihrem Paypal-Konto.
  • Rechnung: Sie gleichen den zu zahlenden Betrag nach Erhalt der Rechnung aus.
    Die Rechnung ist innerhalb von 14 Tagen zu bezahlen. Bei dieser Zahlart ist eine gute Bonität Voraussetzung.
    Die Bonität wird im Vorfeld durch Creditreform / Boniversum geprüft.
  • Sofortüberweisung: Hier nutzen Sie ganz bequem Ihre vertrauten Online-Banking Daten. Die Überweisung wird sofort ausgeführt.
  • Vorkasse: Sie gleichen im Vorfeld die Rechnung aus und erhalten dann Ihre Ware.

Nicht in allen Fällen können wir zu den gewünschten Zahlungsbedingungen liefern, sondern bieten ggf. alternative Bezahlvariante an.
Das kann verschiedenste Gründe haben. Wenden Sie sich bei Fragen an unser Service-Team.

Einen Gutschein können Sie direkt im Warenkorb eingeben.
Ist der Gutschein gültig, so wird der Wert direkt vom Kaufpreis abgezogen.
Bitte beachten Sie, dass nur ein Gutschein pro Bestellung eingelöst werden kann.
Die Überraschungsnummer geben Sie einfach bei Ihrer nächsten Bestellung mit an.