Diabetes & Nahrungsergänzung

Zu der Gruppe der Nahrungsergänzungsmittel zählen Präparate aus Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen – hier gilt jedoch grundsätzlich: Setzen Sie die Nahrungsergänzungsmittel mit Bedacht ein, sodass die Inhaltsstoffe zu einer gesunden Versorgung des Körpers beitragen können und sich eventuelle Mangelerscheinungen vorbeugen lassen.

Nachfolgend finden Sie Produkte, die Ihnen dabei helfen können. Da es nicht immer leicht ist, die Versorgung mit allen wichtigen Vitaminen, Spurenelementen und Nährstoffen zu gewährleisten, sollten Sie nicht nach „irgendwelchen“ Produkten greifen – lassen Sie sich von uns beraten! Unser Service-Team steht Ihnen gerne zur Verfügung: 0800 / 724 08 95 (kostenfrei).


Beachten Sie jedoch, dass diese Tabletten eine gesunde Ernährung nicht ersetzen – sie können allerdings dabei helfen empfohlene Dosen von Vitaminen und Spurenelementen zu decken, die wir in dieser Menge über die tägliche Ernährung nicht erreichen können. Hinzu kommt, dass Stress und Umwelteinflüsse Einwirkungen auf unseren Körper haben. Hier helfen die sogenannten Antioxidantien. Zu ihnen zählen beispielsweise Vitamin C und E: Diese zwei Vitamine sind Radikalenfänger und schützen somit die Zellen und Gefäße vor Veränderungen (Arteriosklerose). Auch Chrom, Zink und weiteren Elementen wird eine positive Wirkung bei der Erkrankung an Diabetes mellitus zugeschrieben.