Wir verwenden Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern.Wenn Sie auf unserer Seite weiter fortfahren, stimmen Sie der Nutzung zu. Ich stimme zu.
loading...
  • Lieferung in 1–3 Werktagen │ Gratis Versand ab 24 €
  • Kostenfreie Beratung: 0800 - 724 08 95
  • Treue-Taler für Ihre Rezepte

Wir sind weiter für Sie da! Bestellen Sie jetzt bequem zu Ihnen nach Hause.

Dekristol 1.000 I.e. Tabletten 100 St

Best.-Nr. 10068950_DBA
%
Preis nur ONLINE!

AVP2: 7,32 €

nur 4,94 €

Sie sparen: 2,38 €- 33 %
(0,05 € / St)
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten (bei Bestellwert unter 24 €)
Verfügbarkeit: Lade-Animation
  • Einheit: 100 St
  • PZN: 10068950

Packungsgrößen :

Produktbeschreibung

Dekristol® 1.000 I.e.

PZN 10068950

100 Tabletten


Vitamin D3

Mit Dekristol® stets gut versorgt

Nur einen geringen Teil seines Vitamin D erhält der Körper über die Ernährung. Enthalten ist es beispielsweise in fettem Fisch wie Makrele, Lachs oder Hering, ein wenig auch in Eiern, Milch und Käse. Obst und Gemüse sind gesund, Vitamin D enthalten sie jedoch nicht. Den größten Teil stellt der Körper selbst her. Allerdings benötigt er hierfür den UV-B-Anteil des Sonnenlichts. Genau hiervon erhalten viele Menschen jedoch zu wenig: im Herbst und Winter, weil die Sonnenstunden knapp sind – aber auch im Sommer, wenn viele Aktivitäten drinnen stattfinden und/oder weil draußen Kleidung und Sonnenschutzmittel die Haut vor dem Einfluss der UV-B-Strahlung schützen.

Auch Hauttyp und Alter beeinflussen die Vitamin-D-Produktion: So benötigen Menschen mit einem dunkleren Hauttyp und ältere Menschen mehr Zeit an der Sonne, um ausreichende Mengen Vitamin D zu bilden. Anderen fällt es aus gesundheitlichen Gründen schwer, die Wohnung zu verlassen. Auch sie haben ein erhöhtes Risiko für eine Vitamin-D-Unterversorgung. Und auch bestimmte regelmäßig angewendete
Arzneimittel können den Bedarf an Vitamin D erhöhen. Laut Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) sind die ersten Anzeichen eines Vitamin-D-Mangels unter anderem niedrige Calcium- und Phosphatkonzentrationen im Blut. Später können sich eine unzureichende Mineralisierung des Skeletts, Knochenschmerzen, schwere Knochenverformungen und Änderungen im Muskelstoffwechsel und in den Atemfunktionen sowie eine verminderte Immunfunktion zeigen.

Erwachsenen empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung die Aufnahme von täglich 800 I.E. Vitamin D. Ein ausreichend hoch dosiertes Arzneimittel wie Dekristol® kann helfen, einem Mangel vorzubeugen und den täglichen Bedarf zu decken.

Dekristol® Tabletten sind sowohl zur unterstützenden Behandlung für Patienten mit Osteoporose als auch zur Vorbeugung bei bekanntem Risiko einer Vitamin-D-Mangelerkrankung bei ansonsten Gesunden ohne Störung der Aufnahme von Vitamin D im Darm sowie zur Vorbeugung von Osteomalazie und Rachitis bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zugelassen.

Dekristol Tabletten stehen dafür in Dosierungen von 400, 500 und 1000 I.E. Vitamin D zur Verfügung.

Anwender können die Tabletten wie gewohnt mit einem großen Glas Wasser einnehmen oder sie auf einem Teelöffel in ein wenig Wasser zerfallen lassen. Das erleichtert Kindern und Patienten, denen die Einnahme von Tabletten Probleme bereitet – beispielsweise Patienten mit Schluckstörungen – die Anwendung.

Als zeitgemäßes Arzneimittel sind Dekristol® Tabletten zudem frei von Gelatine, sodass sie auch für Vegetarier, die Milchprodukte zu sich nehmen, eine geeignete Wahl darstellen.

Dekristol® ist „Made in Germany“.

Dekristol® 500 I.E.


Wirkstoff: Colecalciferol (Vitamin D3).

Anwendungsgebiete: Zur Vorbeugung von Rachitis und Osteomalazie bzw. bei erkennbarem Risiko einer Vitamin-D-Mangelerkrankung bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen und zur unterstützenden Behandlung der Osteoporose bei Erwachsenen.

Warnhinweis: Enthält Lactose und Sucrose.

 

 

Zusatzinformation

PZN 10068950
Packung 100 St
Darreichung Tabletten
Weitere Informationen Beipackzettel
Grundpreis 0,05 € / St