BAZOTON uno Filmtabletten 120 St Filmtabletten

BAZOTON-uno-Filmtabletten
AVP:²
80,35²
Ihr Preis:¹
61,78¹
Sie sparen:
18,57 (23%)
loading...
Produktbeschreibung
Bazoton uno Filmtabletten
Zusammensetzung.
1 Filmtbl. enth.: Brennnesselwurzel-Trockenextr. (7,1-14,3:1) 459mg. Auszugsm.: Methanol 20% (V/V). Hilfsst.: Lactose·1H2O, Calciumphosphat, mikrokrist. Cellulose, Hochdisperses Siliciumdioxid, Siliciumdioxid methyliert, Magnesiumstearat, Poly(methacrylat, ethylacrylat) Copolymerisat, Carmellose-Natrium, Polyvidon löslich, Macrogol 6000, Hydroxypropylcellulose, Talkum, Farbst.: E 171, E 172.
Anwendung
Beschw. b. Wasserlassen bei gutartiger Vergrößerung d. Prostata (Miktionsbeschw. b. benigner Prostatahyperplasie Stadium I bis II nach Alken). Hinw.: Dieses Medikament bessert nur d. Beschw. b. einer vergrößerten Prostata, ohne d. Vergrößerung zu beheben. Arzt ist in regelm. Abständen aufzusuchen, insbes. b. Blut im Urin od. akuter Harnverhaltung

Wirkstoff: Brennesselwurzel-Trockenextrakt
Wirkstoff
Brennnesselwurzel-Trockenextrakt
Anbieter: Mylan Healthcare GmbH Darreichung: Filmtabletten
PZN: 08444564 Packungsgröße: 120 St
Verfügbarkeit:
 Lieferbar
Beipackzettel
Auf meinen Einkaufszettel
(bitte vorher einloggen)

Anwendungsbereiche

Suchen Sie Ihren Arzt auf, wenn zusätzlich Beschwerden wie Blut im Urin oder akuter Harnverhalt auftreten.
- Störungen beim Wasserlassen, bei gutartig vergrößerter Prostata

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Bei länger anhaltenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es unter anderem zu Magen-Darm-Beschwerden kommen. Setzen Sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden

Wie wird das Arzneimittel dosiert?

Wer?Einzeldosis?Gesamtdosis?Wann?

Erwachsene1 Tablette1-mal täglichnach der gleichen Mahlzeit

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel ist für Frauen in der Regel nicht geeignet. Sollte sich die Frage nach einer Anwendung aus irgendwelchen Gründen trotzdem stellen, dann wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.
- Stillzeit: Fragen Sie in Ausnahmefällen auch dazu Ihren Arzt, da das Arzneimittel für Frauen in der Regel nicht geeignet ist.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Magen-Darm-Beschwerden
- Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie:
        - Juckreiz
        - Hautausschlag
        - Nesselausschlag

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten

Wichtige Hinweise and Aufbewahrung

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Bindemittel (z.B. Carboxymethylcellulose mit der E-Nummer E 466)!
- Vorsicht bei einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose. Wenn Sie eine Diabetes-Diät einhalten müssen, sollten Sie den Zuckergehalt berücksichtigen.

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Die Inhaltsstoffe entstammen der Pflanze Brennnessel und wirken als natürliches Gemisch. Zu der Pflanze selbst:
        - Aussehen: krautige, bis zu 1,5 m hohe Pflanze mit spitz zulaufenden, dunkelgrünen Blättern; ausgeprägte Netznervatur; Brennhaare an Stängel und Blattunterseite
        - Vorkommen: Europa und Asien
        - Hauptsächliche Inhaltsstoffe: Fettsäuren, Kieselsäure, Phytosterole, Gerbstoffe
        - Verwendete Pflanzenteile und Zubereitungen: Extrakte und Tinkturen aus Blättern, Wurzeln und Kraut
Brennnessel hemmt durch die enthaltenen Gerbstoffe und Fettsäuren Entzündungen und stillt Schmerzen. Sie wirkt leicht harntreibend und wird daher gegen Griess in den Harnwegen eingesetzt

Wirkstoff

Brennnesselwurzel-Trockenextrakt459 mg

Lactose-1-Wasser+

Siliciumdioxid, hochdisperses+

Siliciumdioxid, methyliert+

Tricalciumbis(phosphat)+

Cellulose, mikrokristalline+

Carmellose natrium+

Povidon K25+

Magnesium stearat+

Talkum+

Butylmethacrylat-Copolymer, basisches+

Macrogol 6000+

Hyprolose+

Titandioxid+

Eisenoxide und -hydroxide+