Antioxidantien

Antioxidantien werden auch »Radikalenfänger« genannt, und sollen »Freie Radikale« (chemisch: reaktionsfreudige Moleküle, die Körperzellen und Gefäße schädigen können) neutralisieren können, die ständig in unserem Körper produziert werden. Auslöser für »Freie Radikale« sind z.B. Luftverschmutzung, Stress, Rauchen, Konservierungsstoffe, übermäßige Sonneneinstrahlung, schlechte Ernährung – aber auch beim ganz normalen Zellstoffwechsel entstehen neue »Freie Radikale«.

Diabetes Lexikon : A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z