Antidiabetika

Medikamente, die den Blutzucker senken, werden als Antidiabetika bezeichnet. Dabei gibt es mehrere Substanzgruppen: Insulinpräparate, α-Glucosidase-Hemmer, Sulfonylharnstoffe, Biguanide, Glinide, Insulin-Sensitizer, Inkretinmimetika, Amylin-Analoga. Sie senken durch ganz unterschiedliche Wirkweisen den Blutzuckerspiegel.

Diabetes Lexikon : A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z